a-
Drücken Sie die TastenkombinationStrg/ + -
A+
Drücken Sie die TastenkombinationStrg/ + +

Info CoViD19: Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe CBWler, 

nach Berichten in den Sozialen Medien hat das Coronavirus jetzt auch die Städteregion Aachen erreicht.
Das war zu erwarten; schließlich hat man gerade in unserer Region noch letztes Wochenende kräftig Karneval gefeiert. 

Meine Bitte vorweg: keine Panik. 

Nach Information aus Fachkreisen (zum Beispiel RKI, WHO) wird das Virus über Tröpfchen übertragen, soll heißen beim Husten, Nießen, ggf. Händeschütteln. 

Grundsätzlich besteht in allen Lebenslagen (Arbeit, Freizeit, ÖPNV, etc.) Ansteckungsgefahr. 100 prozentigen Schutz gibt es nicht. 

Was wir tun können:

- häufig Händewaschen, und zwar gründlich mit Seife
- Nieß- und Hustenetikette einhalten, soll heißen: in die Ellenbogenbeuge oder in ein Taschentuch nießen oder husten
- auf Händeschütteln verzichten  

Ansonsten gibt es wenig, was wir tun können.  

Insofern bitte ich kühlen Kopf zu bewahren, die genannten Verhaltensvorschläge einhalten und Kollegen und Kolleginnen ebenso um Einhaltung der Hygienemaßnahmen bitten. 

Bei Fragen stehen Ihnen die Kollegen und Kolleginnen des Leitungsteams zur Verfügung. 

Bitte beachten Sie auch den nachfolgenden Link: 

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/corona-virus_leicht_2020-02-04_web.pdf

Herzliche Grüße
Dipl.-Ing. Michael Doersch, MBA
Geschäftsführer

CBW
Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH
52249 Eschweiler
Aachener Straße 87